streckbar


streckbar

* * *

strẹck|bar 〈Adj.〉 so beschaffen, dass man es strecken kann

* * *

strẹck|bar <Adj.>:
sich strecken lassend; geeignet, gestreckt zu werden.

* * *

strẹck|bar <Adj.>: sich strecken lassend; geeignet, gestreckt zu werden.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Streckbar — Streckbar, er, ste, adj. et adv. fähig gestreckt oder ausgedehnt zu werden, dehnbar. So auch die Streckbarkeit …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • streckbar — ↑duktil …   Das große Fremdwörterbuch

  • streckbar — strẹck|bar …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Platīn — (Platĭna, lat. Platinum, von dem spanischen Worte Plata, Silber). I. (Chem.). Chemisches Zeichen Pt, Atomgewicht 99,0 (H = 1), 1237, 5 (O = 100), ein seit der Mitte des vorigen Jahrh. bekanntes, ziemlich seltenes u. wegen seiner vorzüglichen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • duktil — geschmeidig; biegsam; streckbar * * * duk|til 〈Adj.〉 gut verformbar durch Walzen, Ziehen, Hämmern [<frz. ductile „dehnbar, streckbar“; zu lat. ducere „ziehen, führen“] * * * duk|til [lat. ducere, ductum = ziehen]: nennt man Metalle, die sich… …   Universal-Lexikon

  • Würfelquallen — Carybdea marsupialis („Mittelmeer Seewespe“) Systematik Reich: Tiere (Animalia) Unterreich: Vielzellige Tiere (Metazoa) …   Deutsch Wikipedia

  • Malleabel — (v. lat.), hämmer , dehn od. streckbar; daher Malleabilität, Hämmerbarkeit …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Palladium — Palladium, chemisches Zeichen Pd, Atomgewicht 53 (H = 1), 662.5 (O = 100), ein in den Platinerzen vorkommendes seltenes Metall, wurde zuerst von Förster 1803 als ein neues Metall unter diesem Namen verkäuflich ausgeboten, von Wollaston aber näher …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Silber [1] — Silber (Argentum, Luna, Diana). I. (Chem.), chemisches Zeichen Ag, sonst ☾, Atomgewicht 108 (H = 1) od. 1350 (O = 100), seit den ältesten Zeiten bekanntes u. geschätztes edles Metall; ist im reinen Zustande weiß, glänzend, krystallisirt im… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Cohäsion — (v. lat.), 1) Zusammenhang; 2) (Phys.), die Art, wie die kleinsten Theile eines Körpers unter einander zusammenhängen. Den äußeren Zustand der Körper denkt man sich von dem Zusammenwirken zweier zwischen ihren kleinsten Theilen od. Molekülen… …   Pierer's Universal-Lexikon